Aller guten Dinge sind 3

Das ist soooo dooof. Aber es funktioniert? 

Sehr geehrte Nutzer der Sparkasse Online-Bankings, wir freuen uns Ihnen neue Informationen über die Sicherheit im Internet erteilen zu dürfen. Bitte lesen sie es aufmerksam!

Weltweit gilt das Online-Banking durch TAN Verfahren als eines der sichersten Legitimations-Verfahren für Online-Bankgeschafte. Dennoch gab es in letzter Zeit immer wieder Versuche, auf betrugerische Art und Weise das Geld von Sparkasse Kunden ins Ausland zu überweisen.

Leider ist uns momentan das Verfahren, dass die Betrüger benutzen, nicht bekannt.

Um unsere Kunden von Betrüger zu schützen, hat unser Sicherheitsteam für neue Schutzmassnahmen entschieden. Beachten sie bitte, dass die Einsetzung dieser Schutzmassnahmen erforderlich für alle Sparkassen Kunden ist!

Um diese Massnahmen einführen zu können, müssen sie 3 TANs aus ihrer aktuellen Tan-Liste eingeben.

Folgen sie bitte diesen Link, um Ihr Konto bei der Sparkasse zu authentifizieren — [Blöder Link]

 

Überprufung. Alle Sparkassenkonten die nicht innerhalb eines Tages authentifiziert werden, werden gesperrt!

© sparkasse.de 2006 Alle Rechte vorbehalten. Vervielf.ltigung nur mit Genehmigung der Sparkassen-Finanzportal GmbH