Kurze Zäsuren – nicht mehr?

Eine Sekretärin hier ist vergangene Nacht mehr als überraschend verstorben – Fassungslosigkeit für einen langen Augenblick.

Da ich vor Arbeit nicht weiß wo mir der Kopf steht geht das Tagesgeschäft aber scheinbar unegrührt weiter. Was mir nicht behagt.

Sie war so etwas wie ein „guter Geist“. So etwas wie ein „Urgestein“. Natürlich irgendwo unverbesserlich und man nennt so was auch ein Original. Über sie geärgert habe ich mich auch manchmal, häufiger aber noch über Kinder, Familien und das Leben geplauscht.

Sie wird uns sicher fehlen. Auch wenn hier das Tagesgeschäft weiter gehen muss. Wird.

Adieu Marianne.