Wie er die Welt sieht

Subjektive Realitäten überall

23. August 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für „Nischt ins Gesischt“

„Nischt ins Gesischt“

Erfreulicherweise findet die Berichterstattung um die Vorkommnisse bei Dreharbeiten von Frontal21 breiten Raum – schon vergangenen Freitag schüttelte ich den Kopf ganz arg, musst angesichts der Tweets des sächsischen MP die Stirn runzeln und seit gestern, als klar wurde, dass … Weiterlesen

8. November 2017
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Quantitativer Quark

Quantitativer Quark

Das selbst journalistisch daherkommende Medien wenig Ahnung von Journalismus haben: geschenkt. Wenn diese dann aber unter dem Vorwand der unbestechlichen Empirie, Fakten, Fakten, Fakten, Zahlen, Zahlen, Zahlen präsentieren um ihre tendenziöse Berichterstattung zu untermauern, dann platzt mir die Hutschnur. Jetzt … Weiterlesen

9. März 2017
von Michael Scheuch
3 Kommentare

Haha. Fernsehen halt. Haha.

Verena Maria Dittrich schreibt regelmäßig TV-Kritiken. Seit 2013 ist sie freie Autorin bei n-tv.de. Und bei ihrem Versuch „was mit Medien zu machen“ im Genre „TV-Sendungen, Unterabteilung Nacherzählungen“ hängengeblieben. Das macht sie gut und gerne, auf jeden Fall scheint es … Weiterlesen

21. März 2014
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Schon lustig, dieses Internet (Update)

Schon lustig, dieses Internet (Update)

Da hat diese Frankfurter Allgemeine Zeit, liebevoll FAZ genannt, nicht gerade einen Scoop gelandet – aber immerhin ein ordentlich ausführliches Interview mit dem Programmdirektor des Zweiten Deutschen Fernsehens, liebevoll ZDF genannt, geführt. Aber auch das ist aller Ehren Wert, wenn … Weiterlesen