Wie er die Welt sieht

Subjektive Realitäten überall

24. Januar 2014
von Michael Scheuch
Keine Kommentare

Fernsehen ist ja so tot

Allerdings: Online ist noch toter (oder: Zwei Tage SPON): Fakt ist doch: ohne TV am Abend hätte Online am Morgen nicht wirklich viel zu berichten. So entstand das Genre des „Fernsehnacherzähljournalismus“, dem sicher bald an den Journalistenschulen eigene Studiengänge gewidmet … Weiterlesen

23. August 2013
von Michael Scheuch
Keine Kommentare

Inspiration für das Fernsehen von morgen

Selten gab es einen Vortrag zum Thema „Zukunft des Fernsehens“, dem ich so gebannt gefolgt bin. Kevin Spacey, nicht uneitel, rüttelt die TV-Gemeinde auf, redet über Kreativität, Storytelling und das Internet. HOUSE OF CARDS und den enormen Erfolg im Rücken … Weiterlesen

17. Oktober 2008
von Michael Scheuch
Keine Kommentare

Aus gegebenem Anlass

Sternstunden und Blindgänger: Ein Greis, der uns ahnen ließ, wie er sich zu seinen Fernsehzeiten wohl auf seine Sendungen vorbereitete (nämlich gar nicht). Ein Mensch, der nicht wusste, wovon er spricht und es deswegen – weil Wissen ja letztlich doch … Weiterlesen