Wie er die Welt sieht

Subjektive Realitäten überall

Photo by Simson Petrol on Unsplash

16. Mai 2018
von Michael Scheuch
2 Kommentare

Zwangsabgabe und Studien und Umfragen und @dpa und … (Update/2 Reaktion)

Als fester Freier Mitarbeiter eines öffentlich-rechtlichen Senders halte ich mich in Sachen Rundfunkbeitrag zurück. Aber in Sachen nachlässigem Journalismus zuckt es in meinen Fingern. So stolpere ich über den Text Zwangsgebühr von ARD und ZDF vor dem Verfassungsgericht des Manager … Weiterlesen

13. Mai 2018
von Michael Scheuch
2 Kommentare

Studies from hell: Trinkwasser

Als die „Analyse“ der Grünen veröffentlich wurde, zuerst von der Saarbrücker Zeitung, machte die Meldung lauffeuermäßige Welle: Eine Ursache: Journalisten und Veränderungswerte in Prozent. Sobald Journalisten „25 Prozent“ sehen und in ihrem Hinterkopf vielleicht gerade noch eine Inflation von unter … Weiterlesen

16. August 2017
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für So geht Medienkritik

So geht Medienkritik

Nur am Rande: auch der in einer systemkritischen Endlosschleife gefangene Jens Berger von den Nachdenkseiten muss natürlich in seinem aufsehenerregenden Aufsatz „Trump, Trump, Trump … haben wir keine anderen Themen?“  wieder die gar nicht mysteriöse Studie zur negativen Berichterstattung der … Weiterlesen

26. Januar 2015
von Michael Scheuch
1 Kommentar

Media Terror

Zweierlei bliebe ja noch kurz anzumerken, zu einer aufmerksamkeitsstarken Story von SPIEGEL und SPON aus letzter Woche. Die Schlagzeile: Auswertung von TV-Sendungen: Medien berichten negativ über den Islam.   Das eine: diese Studie hat der so genannte „Auswertungsdienst“, ein wunderschönes Wort nebenbei, „Media … Weiterlesen