Wie er die Welt sieht

Subjektive Realitäten überall

24. September 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Keine Pflichtangabe – die #DSGVO und der Übereifer der Datenschützer

Keine Pflichtangabe – die #DSGVO und der Übereifer der Datenschützer

Ich habe ja im Zusammenhang mit der #DGVO, die ich versuchen muss für zwei Vereine ordentlich umzusetzen, meinem Zorn schon mehrfach freien Lauf gelassen. Ich habe dazu auch mehrere Fragen an mehrere Datenschutz-Landesbehörden geschickt. Im Juni. Bisher bekam ich eine … Weiterlesen

Photo by nikko macaspac on Unsplash

20. Juli 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Großartiger Föderalismus: #DSGVO, Vereine und der Datenschutzbeauftragte

Großartiger Föderalismus: #DSGVO, Vereine und der Datenschutzbeauftragte

Hurra, wir haben eine europaweit einheitliche Regelung zum Datenschutz. Hurra, wir haben Föderalismus. Das bedeutet: in jedem Bundesland gibt es Datenschutzbeauftragte, und die reden zwar miteinander, publizieren aber auch durchaus getrennt. Etwa die Handreichungen zur DSGVO für Vereine. (Genervt von … Weiterlesen

12. Juli 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Is there anybody out there: meine Fragen zur #DSGVO

Is there anybody out there: meine Fragen zur #DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung ist vor allem für Ehrenamtliche in Vereinen ein steter Quell der Freude. Und der Fragen. Wenn schon deren Initiator auf seiner Webseite nicht auf Anhieb ordentlich Auskunft geben kann, wer dann? Natürlich die hauptberuflichen Datenschützer. Und, hurra auf … Weiterlesen

20. Mai 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Großmäuligkeit: Jan Albrecht und die #dsgvo

Großmäuligkeit: Jan Albrecht und die #dsgvo

Jaja, die DSGVO. Je mehr ich mich damit beschäftigen muss, desto größer wird mein Aggressionspotential. Und im Augenblick macht sich das fest an Jan Albrecht, den die taz als Heilsbringer der Grünen feiert, und der sich selbst feste dafür feiert (man … Weiterlesen