Wie er die Welt sieht

Subjektive Realitäten überall

LdT: Jetzt Freibetrag „eintragen lassen“ – nicht vergessen

Früher war das echt einfach: da kam die buntige Lohnsteuerkarte nach Hause und hat einen daran erinnert, dass man jetzt wieder den Freibetrag eintragen muss, etwa wenn man regelmäßig hohe Fahrtkosten als Werbungskosten ansetzen darf. Dann hat man Monat für Monat mehr Geld auf dem Konto und nicht erst nach der Steuererklärung. Diese regelmäßige Post kommt jetzt nicht mehr, also muss man selbst dran denken, in seinen Stammdaten den Freibetrag zum ersten mal eintragen zu lassen, oder die Angaben zu erneuern. Wie es geht: hier bei finanztip.de.

Kommentare sind geschlossen.