Wie er die Welt sieht

Subjektive Realitäten überall

Fehler in der Matrix

Ein Deja Vu ist bekanntlich ein Hinweis auf einen Programmierfehler in der Matrix. Wer sich viel mit Medien beschäftigt, der hat häufig Deja Vus, was micht dann entweder an meiner Zurechnungsfähigkeit, der Zurechnungsfähigkeit anderer oder an den Programmierern unserer Wirklichkeit zweifeln läßt. Jetzt ist es wieder soweit: Spiegel online mit einem Artikel zum Comeback der Tante-Emma-Läden:

„Totgesagte leben länger: Zuletzt machten viele kleine Läden in Dörfern und wenig bewohnten Stadtteilen dicht. Doch weil es sich ohne Nahversorgung und Gemeindeleben schlecht aushalten lässt, stehen die Tante-Emma-Läden vor einem furiosen Comeback – unter dem „Dorv“-Prinzip.“

Toll!

Schon wieder!

SPON-Artikel ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Spiegel 46/2004: Tante Emma kommt zurück

8.9.2007: Comeback für Tante Emma um die Ecke

3.11.2009: Comeback der Dorfläden Provinz probt die Tante-Emma-Revolution

Prognoes: Spätestens 2013 kehrt Tante Emma das nächste Mal zurück …

Ein Kommentar

  1. Ich erwarte übrigens in weniger als drei Monaten den nächsten Artikel zu „feministischen Pornos“ oder „Pornos als Kunst“.