Wie er die Welt sieht

Subjektive Realitäten überall

1. November 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Meine Leseliste (18/14): Klassenunterschiede, Plastik

Meine Leseliste (18/14): Klassenunterschiede, Plastik

Kommunikationsdifferenzen im Journalismus Lesenswert ist der Blogpost von ORF-Journalist Armin Wolf „Demokratischer Diskurs ist kein safe space“ der sich aufgehängt am angeblichen Phänomen „Political Correctness“ zu Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Politikern, aber vor allem auch Journalisten und Bürgern äußert: Die meisten Journalisten finden zum Beispiel … Weiterlesen

25. September 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Vorsicht Wortpolizei

Vorsicht Wortpolizei

Ich finde es richtig, dass wir Journalisten uns tagtäglich Gedanken darüber machen, ob wir mit unseren Mitteln, vor allem der Sprache, aber auch Bildern und Geräuschen, O-Tönen und Musik sowie der Komposition derselben, die Wirklichkeit adäquat abbilden. Dazu gehört Sprachkritik … Weiterlesen

17. September 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Fremdschämen – Globuli für Pflanzen retten die Erde #keinjournalismus

Fremdschämen – Globuli für Pflanzen retten die Erde #keinjournalismus

Ich muss dann doch meiner Fremdscham für meinen ehemaligen Arbeitgeber und das Lokalblättchen Audruck verleihen – völlig ironiefrei darf hier im Darmstädter Echo in der Wochenend(jawasdenneigentlich) eine „Pflanzenhomöopathin“ auf fast einer ganzen Seite von der wohltuenden Wirkung von Zuckerkügelchen auf … Weiterlesen

Photo by David Cohen on Unsplash

16. September 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Enthemmung – Biedermänner bei der Arbeit …

Enthemmung – Biedermänner bei der Arbeit …

Wenn sich nicht alle, Medien, Politik, Verfassungsorgane, nachgeordnete Bundesbehörden, und ihre Vertreter, gegen Nazis, Hass und Gewalt, aber auch gegen die dabeistehend applaudierenden „besorgten Bürger“ klar und unzweideutig aussprechen, dann wird es so weitergehen:   Stattdessen drängt ein intellektuell überforderter … Weiterlesen

10. September 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Alberne Behauptung: Mobiles Zahlen per Handy ist „bequem“

Alberne Behauptung: Mobiles Zahlen per Handy ist „bequem“

Okay, es ist hipp, modern, irgendwie cool, großartig. Angeblich. Bezahlen mit dem Handy sei der neueste heiße Scheiß, jeder muss mitmachen, wer nicht, der Doof. In der FAZ versteigt sich Thoams Klemm zum Appell: Weg mit den Plastikkarten! Der Link verrät, warum … Weiterlesen

23. August 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für „Nischt ins Gesischt“

„Nischt ins Gesischt“

Erfreulicherweise findet die Berichterstattung um die Vorkommnisse bei Dreharbeiten von Frontal21 breiten Raum – schon vergangenen Freitag schüttelte ich den Kopf ganz arg, musst angesichts der Tweets des sächsischen MP die Stirn runzeln und seit gestern, als klar wurde, dass … Weiterlesen

8. August 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Klimawandel – Für Springer kein Grund zur Aufregung

Klimawandel – Für Springer kein Grund zur Aufregung

Es ist ja schon viel geschrieben worden zur „herrlich“ „absurden“ Kolumne des immer mehr abdrehenden Ex-Berzirks-Bürgermeisters von Neuköln Heinz Buschkowsky. Hier, hier oder als Thread Diese Kolumne ist ein Kunstwerk der Absurdität. Alles an ihr ist dämlich und großartig zugleich. … Weiterlesen

8. August 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Lokaljournalismus: Klimawandelfrage geklärt

Lokaljournalismus: Klimawandelfrage geklärt

Mein Lokalblatt hat zum Glück auch in einem Artikel zu den Überschwemmungen in meinem Wohnort nebenbei die Frage nach dem Klimawandel geklärt: Ob die Unwetter Vorboten des Klimawandels sind? „Wir sind Überschwemmungen gewohnt. Ich bin hier geboren und aufgewachsen. Das … Weiterlesen

27. Juli 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Nicht so einfach mit dem Wissen wissen

Nicht so einfach mit dem Wissen wissen

In der vergangenen Woche beschäftigte mich die Frage, ob es denn eine Chance gibt, Falschnachrichten und -informationen jemals wieder einzuholen. Das ist übrigens kein Problem, das durch das Internet verschärft wurde, eigentlich hat das Internet einen Beitrag dazu geleistet, dass … Weiterlesen