Wie er die Welt sieht

Subjektive Realitäten überall

Photo by Patrick Brinksma on Unsplash

17. März 2019
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Meine Leseliste 2019 (2) – Hannibal – Neuseeland – KI

Meine Leseliste 2019 (2) – Hannibal – Neuseeland – KI

Rechtes Netzwerk Ich weiß auch nicht genau, woran es liegt: die Recherchen der taz zu merkwürdigen Netzwerken auf rechter Seite, in denen“Elite“-Soldaten, Polizisten etc. auf den „Tag X“ warten oder als Söldnertruppe auftreten wollen, stoßen nicht auf übergroße Resonanz. Der … Weiterlesen

3. März 2019
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Der Kampf gegen das Plastik – Satire Edition

Der Kampf gegen das Plastik – Satire Edition

heute-show vom 1.3.19 Es ist halt Mainstream: Plastik ist Schlimm. Und „wir“, die Deutschen, sind die schlimmsten Verbrecher in Sachen Plastik. Das bekommen „wir“, gerne auch mit der falschen Zahl zum Thema Verpackungsmüll, um die Ohren gehauen. Ich spreche jetzt … Weiterlesen

2. März 2019
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Von Gutem Willen geleitet – Update

Von Gutem Willen geleitet – Update

Ich habe mich ja wieder ein klein wenig aufgeregt, wie in einem umfangreichen Artikel in der Süddeutschen Zeitung aus der rein rechnerischen Größe Verpackungsmüll pro Kopf das hier wird: 220 Kilo Plastikverpackungen wirft jeder Deutsche im Jahr in die Tonne. … Weiterlesen

24. November 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Rezension: Bob Woodward: Furcht

Rezension: Bob Woodward: Furcht

Das zweite Buch, dass sich mit dem „Alltagsleben“ im Weißen Haus beschäftigt, und Woodward enttäuscht mich sehr: gegenüber „Fire & Fury“ fällt sein Werk klar ab, auch wenn er teilweise dieselben Gesprächspartner hat – vor allem Bannon und Priebus, aber … Weiterlesen

1. November 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Meine Leseliste (18/14): Klassenunterschiede, Plastik

Meine Leseliste (18/14): Klassenunterschiede, Plastik

Kommunikationsdifferenzen im Journalismus Lesenswert ist der Blogpost von ORF-Journalist Armin Wolf „Demokratischer Diskurs ist kein safe space“ der sich aufgehängt am angeblichen Phänomen „Political Correctness“ zu Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Politikern, aber vor allem auch Journalisten und Bürgern äußert: Die meisten Journalisten finden zum Beispiel … Weiterlesen

25. September 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Vorsicht Wortpolizei

Vorsicht Wortpolizei

Ich finde es richtig, dass wir Journalisten uns tagtäglich Gedanken darüber machen, ob wir mit unseren Mitteln, vor allem der Sprache, aber auch Bildern und Geräuschen, O-Tönen und Musik sowie der Komposition derselben, die Wirklichkeit adäquat abbilden. Dazu gehört Sprachkritik … Weiterlesen

17. September 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Fremdschämen – Globuli für Pflanzen retten die Erde #keinjournalismus

Fremdschämen – Globuli für Pflanzen retten die Erde #keinjournalismus

Ich muss dann doch meiner Fremdscham für meinen ehemaligen Arbeitgeber und das Lokalblättchen Audruck verleihen – völlig ironiefrei darf hier im Darmstädter Echo in der Wochenend(jawasdenneigentlich) eine „Pflanzenhomöopathin“ auf fast einer ganzen Seite von der wohltuenden Wirkung von Zuckerkügelchen auf … Weiterlesen

Photo by David Cohen on Unsplash

16. September 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Enthemmung – Biedermänner bei der Arbeit …

Enthemmung – Biedermänner bei der Arbeit …

Wenn sich nicht alle, Medien, Politik, Verfassungsorgane, nachgeordnete Bundesbehörden, und ihre Vertreter, gegen Nazis, Hass und Gewalt, aber auch gegen die dabeistehend applaudierenden „besorgten Bürger“ klar und unzweideutig aussprechen, dann wird es so weitergehen:   Stattdessen drängt ein intellektuell überforderter … Weiterlesen