Wie er die Welt sieht

Subjektive Realitäten überall

20. April 2018
von Michael Scheuch
Keine Kommentare

Meine Leseliste (18/9) Antje Vollmer / Russland, Krim und dieses Völkerrecht / Russland / Titanic

Antje Vollmer Antje Vollmer war schon in der Vergangenheit nie ein Grund für mich, die Grünen zu wählen. Antje Vollmer gehört zu denen, die in einem Gast-Artikel in der FAZ  zusammen mit Günter Verheugen, Edmund Stoiber, Horst Telschik, und Helmut … Weiterlesen

13. April 2018
von Michael Scheuch
Keine Kommentare

Studies from hell: Alkohol

Studien sind die Sättigungsbeilage des Journalismus. Kein Tag ohne Studie, Umfrage oder Ähnliches. Manchmal sind diese Studien Käse, manchmal das, was Journalisten daraus machen. Verheerend: in so genannten Sozialen Netzwerken werden „Studienergebnisse“ unglaublich gerne geteilt. Und daher werden immer mehr … Weiterlesen

9. April 2018
von Michael Scheuch
Keine Kommentare

Fischer vs. Burmester – Männlicher oder weiblicher Journalismus? Oder einfach kritisierbarer Journalismus?

Vielleicht muss ich diesen meinen Tweet ein bisschen erläutern: Wow, ist die Burmester durchgeknallt: https://t.co/81YYg5PFSM Damit tut sie neimandem, schon gar nicht dem „Journalismus“ einen Gefallen. — Michael Scheuch (@scheuchm) March 31, 2018 Es geht um diese Kolumne von Silke … Weiterlesen

6. März 2018
von Michael Scheuch
1 Kommentar

Meine #Leseliste (18/7): Dumme Talkshowparolen / Satire

Politisch oder korrekt? In der taz am Wochenende gab es einen sehr hintergründigen Text über einen Meinungskampf an der Universität, im Kern geht es um „Wissenschaft“ contra „Haltung“, und da ist eine trotzkistische Gruppe (was es nicht alles noch gibt) … Weiterlesen

Photo by Patrick Brinksma on Unsplash

27. Februar 2018
von Michael Scheuch
Keine Kommentare

Meine #Leseliste (18/6)

Ich hatte es schon vergangene Woche geschrieben: (ausführliche) Auslandsberichterstattung ist in den kostenfreien Umsonstmedien eher unterbelichtet – ein bisschen USA, aber dann wird’s trübe. Immer mal wieder erfreut mich die taz (die ich im Wochenendabo mit unterwöchigem E-Paper habe). Diesmal … Weiterlesen

22. Februar 2018
von Michael Scheuch
Keine Kommentare

Stimmungsmache gegen die Umwelthilfe

Am 25. Juli 2017 erschien in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ein „aufklärerischer“ Text zur Deutschen Umwelthilfe, die allen voran die Aufarbeitung des Diesel-Skandals vor sich hertreibt und ein Interesse daran hat, dass die gesetzlichen Grenzwerte zur Luftreinhaltung auch eingehalten werden. … Weiterlesen