Wie er die Welt sieht

Subjektive Realitäten überall

5. April 2019
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Unbehagen

Unbehagen

Ich will nur kurz ganz meinem Unbehagen darüber Ausdruck verleihen, dass Jasper von Altenbockum von der FAZ im Umgang mit der extremen Rechten alle die verunglimpft, die sich dem Kuschelkurs der AFD gegenüber verweigern. Etwa im Kommentar „Widersinnige Ausgrenzung“ zur … Weiterlesen

28. März 2019
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für To-Do Liste für die EU

To-Do Liste für die EU

Okay, jetzt haben wir diese „Urheberrechtsreform“, die ja keine echte ist, sondern nur versucht alles so zu lassen, wie es schon immer war. Sascha Lobo hat das ausreichend beschrieben. Ich persönlich bin sauer, weil wohl zukünftig meine VG Wort-Einnahmen beschnitten … Weiterlesen

24. September 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Keine Pflichtangabe – die #DSGVO und der Übereifer der Datenschützer

Keine Pflichtangabe – die #DSGVO und der Übereifer der Datenschützer

Ich habe ja im Zusammenhang mit der #DGVO, die ich versuchen muss für zwei Vereine ordentlich umzusetzen, meinem Zorn schon mehrfach freien Lauf gelassen. Ich habe dazu auch mehrere Fragen an mehrere Datenschutz-Landesbehörden geschickt. Im Juni. Bisher bekam ich eine … Weiterlesen

Photo by David Cohen on Unsplash

16. September 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Enthemmung – Biedermänner bei der Arbeit …

Enthemmung – Biedermänner bei der Arbeit …

Wenn sich nicht alle, Medien, Politik, Verfassungsorgane, nachgeordnete Bundesbehörden, und ihre Vertreter, gegen Nazis, Hass und Gewalt, aber auch gegen die dabeistehend applaudierenden „besorgten Bürger“ klar und unzweideutig aussprechen, dann wird es so weitergehen:   Stattdessen drängt ein intellektuell überforderter … Weiterlesen

6. September 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Die Lügenpresse-Saat der AFD

Die Lügenpresse-Saat der AFD

Eine Frau wird im Darmstädter Ortsteil Arheilgen erschossen aufgefunden – es deutet mal wieder alles auf ein verharmlosend genanntes „Familiendrama“ hin, für das die Bezeichnung „Frauenmord in der Tat zutreffender wäre. Man möge mal nach „Familiendrama“ googlen, es wird einem … Weiterlesen

31. August 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Sommerzeit: Bärendienst für die Demokratie

Sommerzeit: Bärendienst für die Demokratie

Die EU-Komission hat eine Online-Abstimmung zur Sommerzeit durchgeführt, beendet, und heute „Schlüsse“ daraus gezogen. Juncker so: Er werde zuerst in der Kommission dafür werben und „das werden wir heute beschließen“, sagte er dem ZDF morgenmagazin. Dann seien die Mitgliedsstaaten und … Weiterlesen

20. Mai 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Großmäuligkeit: Jan Albrecht und die #dsgvo

Großmäuligkeit: Jan Albrecht und die #dsgvo

Jaja, die DSGVO. Je mehr ich mich damit beschäftigen muss, desto größer wird mein Aggressionspotential. Und im Augenblick macht sich das fest an Jan Albrecht, den die taz als Heilsbringer der Grünen feiert, und der sich selbst feste dafür feiert (man … Weiterlesen

13. Mai 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Internet first, Bedenken auch (Update)

Internet first, Bedenken auch (Update)

Es geht ja vielleicht ein bisschen unter, aber im politischen Tagesgeschäft ist die FDP eine so analoge Partei wie die anderen auch, von wegen „Bedenken second“. Und sich nicht zu schade, eine unbeantwortbare Anfrage an die hessische Landesregierung zu stellen: … Weiterlesen

1. Mai 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Storify Backup 2018: Meine liebe Re:Publica 2017

Storify Backup 2018: Meine liebe Re:Publica 2017

 Vorbemerkung Das hier ist die Sicherheitskopie eines Storify, das ich im vergangenen Jahr angelegt habe, beim Besuch der RP17. Weiterbearbeitet und veröffentlich habe ich das dann aus einigen Gründen nicht, aber da Storify am 16.5. endgültig seinen Dienst einstellt, habe … Weiterlesen

1. Mai 2018
von Michael Scheuch
Kommentare deaktiviert für Rezension: Fire & Fury – Im Weißen Haus von Donald Trump

Rezension: Fire & Fury – Im Weißen Haus von Donald Trump

Über ein Jahr nach dem Amtsantritt Trumps hat dieses Buch den klaren Nachteil, den aktuellen Entwicklungen deutlich hinterherzuhinken. Es zeigt auch, dass ich vor einem Jahr die Berichterstattung sehr intensiv verfolgt habe und diese auch ein anscheinend zutreffendes Bild der … Weiterlesen